Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Ein neues Live-Video findet ihr links in der Spalte "Bilder/Videos"

Es ist vollbracht! Unser neues Album ist fertig. 

Wir präsentieren "Die vier Jahreszeiten" im Bandgewand. 

Wir freuen uns sehr. Wer Interesse an einer CD hat, kann uns ein E-Mail an nico.cleemann@web.de schreiben. 

EIN VIDEO DAZU GIBT ES WEITER UNTEN!

 

 

 

 

Wenn Ihr einen kurzen Eindruck unseres aktuellen Programms "Die vier Jahreszeiten" erhalten wollt, könnt Ihr das Video anklicken.

 

Hier ist das Video...

Dies ist eine Zeitungskritik von 2018 zum Konzert vom 3.August in Plau am See. Ausschnitt aus der Schweriner Volkszeitung (Lokalzeitung für Goldberg, Lübz und Plau)

 

Musik zum Träumen, ein hübsches Ehepaar führte durch die Jahreszeiten – das Duo mondclee aus Rostock mit Steffi Cleemann (Flügelhorn und Trompete) und Nico Neidel-Cleemann Klavier ließ die verschiedensten Stimmungen aufscheinen. Die Lieder, wie sie von der komponierenden trompete- und flügelhornblasenden Mutter dreier entzückender Kinder vorgetragen wurden, passten allesamt gut in das Konzert, die Bezeichnungen waren fantasievoll.(...)

(...) Die perlenden Girlanden auf dem Blüthner-Flügel, die interessanten harmonischen Rückungen, der glitzernde Klang der gestopften Trompete im Gegensatz zum weichen Ton des Flügelhorns kamen besonders beim „Novemberregen“ durchaus abwechslungsreich zur Darstellung.

Der musikalische Höhepunkt war ohne Zweifel der das Sommer-Ferien-Fernweh ausdrückende Bossa Nova, bei dem auch die beiden Virtuosen alle ihre Register zogen und somit südamerikanische heiße Rhythmen in den Kirchenraum zauberten: Klavier, zum Teil vierhändig, Trompete und Flügelhorn in rascher Abwechslung und Bewegung. Der große Applaus am Schluss zeigte, dass das Konzert das Publikum voll erreicht hatte, sodass die Künstler sich mit einem wahrlich sehr launigen „April“ mit allen seinen Schattierungen bedankten.

– Quelle: https://www.svz.de/20604887 ©2018

Link zur ganzen Rezension:

https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-goldberg-luebz-plau/gefuehlvoller-abend-id20604887.html

In unserem aktuellen Programm "Die vier Jahreszeiten" unternehmen wir einen musikalischen Streifzug durch das Jahr. Ob Frühlingsgefühle, Pollenallergie, die Sehnsucht nach Sommer (-urlaub), kalter Novemberregen oder die Vorfreude auf Weihnachten und Schneeflocken. Jede Jahreszeit wird mit ihren schönen und manchmal auch unangenehmen Seiten hinreichend musikalisch beschrieben. Alle Stücke des Programms sind Eigenkompositionen. Die stilistische Bandbreite reicht von gefühlvollen Balladen bis zu beschwingtem Bossa Nova und enthält Elemente aus Pop, Jazz, Klassik und Filmmusik.

 

 

 

 

Dies ist unser letztes Album "Kinderszenen" !

 

In unserem letzten Programm „Kinderszenen“ ließen wir uns  von unseren drei Kindern inspirieren. Ein Wutanfall, ein Spiel, ein einzigartiger Augenblick, ein Alptraum, dies alles wird in instrumentaler Form auf diesem Album wiedergegeben und führt den Zuhörer durch bekannte und unbekannte, vor allem aber durch sehr persönliche musikalische Welten.

Stilistisch arbeiten wir  dabei mit romantischen, popigen, jazzigen und zuweilen fast klassischen Klängen, die immer wieder Platz für Improvisationen lassen.